© EPA/YURI KOCHETKOV

Sport Wintersport
02/25/2021

Diese WM-Skispringerin zog sich für den Playboy aus

Die Deutsche Juliane Seyfarth ziert das aktuelle Cover des Männermagazins.

von Christoph Geiler

Juliane Seyfarth zog schon vor dem ersten Skisprung-Bewerb der Nordischen WM in Oberstdorf die Blicke auf sich. Denn die 31-jährige deutsche Skispringerin ziert das aktuelle Cover des Playboy. Für das Herren-Magazin ließ die Doppelweltmeisterin von 2019 die Hüllen fallen und verdient sich auch für diesen Auftritt abseits der Schanzen höchste Haltungsnoten.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

"Es ist wichtig das zu tun, was man liebt", wird Seyfarth im Playboy zitiert. Beim Shooting wurde die 31-Jährige, die im WM-Ort Oberstdorf daheim ist, von ihrem Freund fotografiert. Die Fotos, wie auch das Skispringen, verstehe sie als eine "Art von Kunst".

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Aber wie reagieren eigentlich die Konkurrentinnen auf die Nacktfotos ihrer Kollegin? "Warum nicht, wenn's ihr taugt", meint etwa Daniela Iraschko-Stolz. "Ich bin eher nicht der Typ für den Playboy."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.