SKI JUMPING-POL

© APA/AFP/JANEK SKARZYNSKI / JANEK SKARZYNSKI

Sport Wintersport
12/02/2020

Corona-Cluster: Die ÖSV-Topspringer fehlen auch in Russland

Kraft, Schlierenzauer, Hayböck und Co. fehlen bei der Generalprobe zur Skiflug-WM. Der ÖSV startet somit wieder mit einem B-Team.

Österreichs Skispringer sind erwartungsgemäß ohne zahlreiche Topspringer zur Generalprobe für die Skiflug-WM gereist. Die in der Vorwoche positiv auf Covid-19 getesteten Athleten um Weltcup-Titelverteidiger Stefan Kraft, Rekordsieger Gregor Schlierenzauer, Michael Hayböck und Philipp Aschenwald sind beim Weltcup-Wochenende im russischen Nischnij Tagil weiterhin nicht dabei. Auch Cheftrainer Andreas Widhölzl fehlt unverändert, er wird von Co-Trainer Harald Diess vertreten.

Bereits am vergangenen Wochenende war in Ruka (Finnland) nur ein reines B-Team am Start. In Russland, wo am Samstag und Sonntag zwei Einzel-Wettkämpfe anstehen, sind mit Daniel Huber und Jan Hörl nun wieder zwei Athleten aus der ersten Trainingsgruppe dabei. In der nächsten Woche folgt mit der aus dem Frühjahr verschobenen Skiflug-WM in Planica das erste Saison-Highlight.

Kraft mit grippeähnlichen Symptomen

Stefan Kraft kämpft mittlerweile mit grippeähnlichen Symptomen und muss wenige Tage vor der Skiflug-WM sein Training hintanstellen. "Anstatt Training daheim steht für mich Tag für Tag im wahrsten Sinne des Wortes "Abwarten und Tee trinken" am Programm", schrieb der Weltcup-Titelverteidiger am Mittwoch auf seinem Blog.

Am Ende der Vorwoche, als Krafts Erkrankung öffentlich geworden war, hatte sich der Athlet "noch sehr gut gefühlt". Nun sind in der Quarantäne zuhause in Oberalm offenbar grippeähnliche Symptome hinzugekommen. "Im Detail heißt das, dass sich meine Nase und auch meine Nasennebenhöhlen irgendwie "zu" anfühlen und dass seit gestern/vorgestern leichter Geschmacksverlust dazu gekommen ist."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.