Deutsche Dahlmeier holt WM-Gold in Verfolgung

Laura Dahlmeier sorgte für das nächste deutsche Gold. © Bild: REUTERS/LEONHARD FOEGER

Die Tirolerin Lisa Theresa Hauser wird nur 26.

Die Deutsche Laura Dahlmeier hat sich am Sonntag bei den Biathlon-Weltmeisterschaften in Hochfilzen den Titel in der 10-km-Verfolgung der Damen gesichert. Mit nur einem Fehler bei 20 Schüssen wiederholte die 23-jährige Allgäuerin ihren Vorjahressieg. Sie gewann 11,6 Sekunden vor der Weißrussin Darja Domratschewa. Die Ehefrau von Ole Einar Björndalen stürmte ohne Strafrunde vom 27. Rang nach vorne.

Sprintsiegerin Gabriela Koukalova aus Tschechien wurde nach drei Fehlschüssen Dritte (+16,6 Sekunden). Die Tirolerin Lisa Theresa Hauser musste sich nach drei Strafrunden mit dem 26. Platz begnügen. Die 23. des Sprints war nur im ersten Schießen fehlerfrei geblieben.

( Agenturen , mod ) Erstellt am 12.02.2017