Sport | Wintersport
29.11.2018

Beaver Creek: Unsichere Wetterlage zwingt zu Programmtausch

Anders als geplant wird die Abfahrt schon am Freitag ausgetragen, der SUper-G wird auf Samstag verschoben.

Beim Herren-Skiweltcup in Beaver Creek wird wetterbedingt das Programm der beiden Speed-Rennen getauscht. Die Abfahrt findet nun schon am Freitag (18.45 Uhr MEZ) statt, der Super-G wird auf Samstag (19.00 Uhr MEZ) verschoben. Der Riesentorlauf bleibt wie geplant am Sonntag auf dem Programm.

Grund für die Programmänderung ist das Wetter. Nächtlicher Schneefall, vor allem aber die unstabile Wettersituation in den amerikanischen Rocky Mountains hatten am Donnerstag zur Absage des zweiten Trainingslaufs für die Abfahrt geführt. Im ersten und einzigen hatte am Mittwoch der Österreicher Otmar Striedinger vor Landsmann Vincent Kriechmayr sowie dem Norweger Aksel Lund Svindal Bestzeit erzielt.