Out im Achtelfinale: Cori Gauff

© Deleted - 3621179

Sport
07/08/2019

Wimbledon: Das Märchen von Wunderkind Gauff ist zu Ende

Die 15-jährige Amerikanerin wurde von Simona Halep gestoppt. Auch die Weltranglisten-Erste ist ausgeschieden.

Es war die Tennis-Geschichte des Jahres. Zumindest bis Montag. Cori Gauff spielte die Rolle des Wunderkindes famos. Im Achtelfinale endete der „American Dream“. Die 15-Jährige musste sich der Rumänin Simona Halep, die im Vorjahr die French Open gewann und  insgesamt 64 Wochen  die Nummer  eins der Welt war, mit 3:6, 3:6 geschlagen geben. Gauff war die jüngste Achtelfinalistin seit Jennifer Capriati (1991).

Überraschend ausgeschiedne ist French-Open-Siegerin Ashleigh Barty. Die Weltranglisten-Erste unterlag der Amerikanerin Alison Riske 6:3, 2:6, 3:6. Ihre drei Partien zuvor hatte die 23-jährige Australierin problemlos gewonnen und nach ihrem ersten Grand-Slam-Titel in Paris in der Vorbereitung auf das Rasenturnier im Südwesten Londons auch den Turniersieg in Birmingham geholt.

Wimbledon

Die Weltranglisten-55. Riske steht erstmals in der Runde der besten Acht von Wimbledon und trifft am Dienstag in einem US-Duell auf Serena Williams. Die 23-fache Grand-Slam-Turniersiegerin gewann am Montag gegen die Spanierin Carla Suarez Navarro 6:2, 6:2. Die 37-jährige Williams strebt beim Rasenturnier in London ihren 24. Grand-Slam-Titel an und will damit den Rekord der Australierin Margaret Court einstellen

French-Open-Gewinner Rafael Nadal steht derweil erwartungsgemäß im Viertelfinale. Der spanische Tennisprofi setzte sich am Montag beim Rasenturnier in London gegen den Portugiesen Joao Sousa klar mit 6:2, 6:2, 6:2 durch. Gegner im Viertelfinale  ist   Sam Querrey, der US-Landsmann Tennys Sandgren bezwang. Querrey hatte in Runde eins schon Dominic Thiem heimgeschickt.

Ebenfalls mühelos zogen die beiden weiteren Topstars in das Viertelfinale ein: Titelverteidiger Novak Djokovic schlug den Franzosen Ugo Humbert 6:3, 6:2, 6:3. Nur noch eindrucksvoller war Roger Federer gegen Matteo Berrettini (ITA) unterwegs – 6:1, 6:2, 6:2 hieß es nach   nur 73 Minuten.

Die Viertelfinalpaarungen
Damen (Dienstag):
RiskeS. Williams, Strycova – Konta, Switolina – Muchova, Halep – Zhang.
Herren (Mittwoch): Djokovic – Goffin, QuerreyNadal, Federer – Nishikori,  Pella – Bautista Agut.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.