Sport
08.09.2018

Video: Alex Horst punktet mit einem Fallrückzieher

Der Beachvolleyballer aus Wien sorgte in Antwerpen für einen spielerischen Höhepunkt mit seinem Fuß.

Dieser Punktgewinn wird zum Renner in den sozialen Medien. Nachdem Alex Horst beim Turnier in Antwerpen von einem Service der Belgier Koekelkoren/Walle abgeschossen worden war und Clemens Doppler den Ball nur mit einem Hechtbagger außerhalb des Feldes im Spiel halten konnte, zeigte Horst seiner fußballerischen Fähigkeiten und schoss den Ball mit einem Fallrückzieher von zwei Meter hinter der Grundlinien direkt auf die Netzkante, von der er auf die Seite der Gegner kullerte.  

"Der Fallrückzieher ist natürlich perfekt gelungen, das war ein Schmankerl für die Zuseher“, sagte Horst schmunzelnd. Die Österreicher belegten auf der zweiten Station der "King-of-the-Court"-Tour den neunten Platz.  Die Tour zieht in die USA weiter. Die Stopps in Waikiki und Huntington Beach werden ohne Doppler/Horst über die Bühne gehen. Österreichs Nummer ein wird sich in Österreich auf die beginnende Olympiaqualifikation ab Mitte Oktober vorbereiten.