French Open

© REUTERS / CHRISTIAN HARTMANN

Sport Tennis
06/03/2021

Verletzung: Tennis-Star Barty musste bei den French Open aufgeben

Die Nummer eins der Frauen musste ihr Zweitrundenspiel gegen Linette beenden. Damit ist bereits die zweite Topfavoritin raus.

Die Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty hat bei den French Open in ihrem Zweitrundenspiel wegen einer Verletzung aufgegeben. Die 25 Jahre alte Australierin musste am Donnerstag in Paris gegen die Polin Magda Linette beim Stand von 1:6, 2:2 aus ihrer Sicht passen. Barty, die das zweite Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison 2019 gewonnen hat, hatte bereits in ihrer Erstrunden-Partie gegen die Amerikanerin Bernarda Pera an Rücken und Hüfte behandelt werden müssen. Dennoch schaffte sie den Sprung in die zweite Runde.

Gegen Linette wurden die Schmerzen dann aber offensichtlich zu groß. Nach dem ersten Satz verließ Barty noch einmal für eine längere Behandlung den Platz. Doch wenig später ging es endgültig nicht mehr weiter. Damit ist nach Naomi Osaka, die am Montagabend zurückgezogen hatte, bereits die zweite Topfavoritin im Stade Roland Garros ausgeschieden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.