© EPA/FACUNDO ARRIZABALAGA

Sport Tennis
07/01/2021

Es geht doch! Federer-Gala in Wimbledon

Der Rekordchamp auf dem heiligen Rasen ließ dem starken Franzosen Richard Gasquet keine Chance.

Roger Federer hat in Wimbledon souverän die 3. Runde erreicht. Der 20-fache Major-Sieger bezwang den Franzosen Richard Gasquet nach einem phasenweise großartigen Rasenspiel mit  7:6(1),6:1,6:4.

Federer hatte nur im ersten Satz seine Mühe, ließ Gasquet im Tiebreak dann aber keine Chance. Im Vergleich zum Auftaktduell mit Adrian Mannarino, wo er im 5. Satz von der Aufgabe seines Gegners profitiert hatte, war beim achtfachen Wimbledon-Champion eine klare Leistungssteigerung erkennbar. „Es fühlt sich besser an. Ich bin gut reingekommen, es war ein wunderbares Spiel. Ich bin insgesamt sehr glücklich“, sagte Federer. Im Kampf um den Achtelfinaleinzug wartet auf den 39-Jährigen der Brite Cameron Norrie, die Nummer 34 der Welt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.