ATP Cup

© REUTERS / ASANKA BRENDON RATNAYAKE

Sport Tennis
01/02/2022

ATP-Cup: Deutschland unterlag Großbritannien, Sieg für Russland

Olympiasieger Zverev und seine Kollegen mussten sich mit 1:2 geschlagen geben. Russland und Australien durften hingegen jubeln.

Die deutschen Tennis-Männer um Olympiasieger Alexander Zverev sind mit einer Niederlage in den ATP Cup gestartet. Im entscheidenden Doppel gegen die Briten unterlagen Zverev und Kevin Krawietz am Sonntag in Sydney 3:6,4:6 gegen Jamie Murray/Daniel Evans. Damit endete das Auftaktduell mit 1:2. Die USA setzte sich klar mit 3:0 gegen Kanada durch, in einem umkämpften Duell gewann Russland mit 2:1 gegen Frankreich, Italien unterlag Australien 1:2.

Bei Deutschland unterlag zum Auftakt Jan-Lennard Struff mit 1:6,2:6 gegen Evans, Zverev glich mit einem 7:6(2),6:1 gegen den Weltranglisten-Zwölften Cameron Norrie aus, doch im Doppel waren die Briten stärker. Der Weltranglistenzweite Daniil Medwedew unterlag bei Russland überraschend Ugo Humbert 7:6(5),5:7,6:7 (2), an der Seite von Roman Safiullin, der sein Einzel gewann, sorgte Medwedew im Doppel aber für das bessere Ende. Italien war trotz der Top-Ten-Spieler Matteo Berrettini (Niederlage gegen Alex de Minaur) und Jannik Sinner (Sieg gegen Max Purcell) nicht stark genug gegen den Gastgeber.

Bei den USA bezwang Taylor Fritz den Weltranglistenelften Felix Auger-Aliassime, John Isner gewann gegen Brayden Schnur. Fritz und Isner holten im abschließenden Doppel auch den dritten Punkt. Die vier Sieger aus den vier Vierergruppen erreichen das Halbfinale. Die Australian Open als erstes Grand-Slam-Turnier des Jahres beginnen am 17. Jänner in Melbourne.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.