Sport
07.09.2018

Titelverteidiger Philadelphia Eagles gewann NFL-Auftakt

Mit einem glanzlosen 18:12 gegen die Atlanta Falcons starten die Philadelphia Eagles in die neue NFL-Saison.

Die Philadelphia Eagles haben die neue Saison der National Football League (NFL) mit einem glanzlosen Heimsieg eröffnet. Der Titelverteidiger setzte sich am Donnerstag (Ortszeit) im Auftaktspiel gegen die Atlanta Falcons mit Mühe 18:12 durch.

Matchwinner für die Eagles war Running Back Jay Ajayi mit zwei Touchdowns. Philadelphia zeigte im dritten Viertel zudem einen Trickspielzug ähnlich jenem beim vergangenen Super-Bowl-Triumph gegen die New England Patriots, bei dem Quarterback Nick Foles als Passempfänger in Erscheinung trat.

Spieler-Proteste beim Abspielen der US-Nationalhymne blieben aus. Der übertragende TV-Sender NBC zeigte den neuen "Just Do It"-Werbespot des Sportartikelherstellers Nike mit Quarterback-Rebell Colin Kaepernick, der zuletzt für heftige Diskussionen gesorgt hatte. Angepfiffen wurde das Spiel wegen eines heftigen Gewitters erst mit 45-minütiger Verzögerung.