© Deleted - 3927440

Sport
11/17/2019

Neun Punkte von Jakob Pöltl waren wieder zu wenig

Der Wiener verlor mit den San Antonio Spurs auch das fünfte Match in Folge - 116:121 gegen Portland.

von Christoph Geiler

Während die Formkurve von Jakob Pöltl nach oben zeigt, geht es mit seinem Klub San Antonio Spurs weiter bergab. Das Team des Wieners befindet sich in einem hartnäckigen Formtief und kassierte mit dem 116:121 gegen die Portland Trail Blazers bereits die fünfte Niederlage in Folge.

Es ist für Jakob Pöltl wohl nur ein schwacher Trost, dass er selbst sich gerade in starker Verfassung präsentiert. Die persönliche Bilanz des Centers konnte sich jedenfalls auch in diesem Match wieder sehen lassen: In den 18:04 Minuten, in denen der Österreicher im Einsatz war, konnte er zum dritten Mal in dieser Saison neun Punkte verbuchen, zudem gelangen ihm auch noch neun Rebounds.

Die San Antonio Spurs haben in dieser Spielzeit vor allem das große Problem, ihre Vorsprünge über die Runden zu bringen. Gegen Portland sah das Team von Jakob Pöltl bereits wie der sichere Sieger aus, in den letzten vier Minuten gaben die Spurs eine 111:104-Führung aber noch aus der Hand.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.