OLYMPISCHE SOMMERSPIELE TOKIO 2020 - FINALE RUDERN: FRAUEN-EINER / LOBNIG (AUT)

© APA/GEORG HOCHMUTH / APA/GEORG HOCHMUTH

Sport
09/13/2021

Mountainbike-Sturz: Olympia-Dritte Lobnig verletzte sich schwer

Das 31-Jährige Ruder-Ass zog sich einen Bänder- und Sehnenscheidenriss im rechten Fuß zu.

Die Olympia-Dritte im Rudern, Magdalena Lobnig, hat sich laut Medienberichten bei einem Fahrradsturz eine schwere Fußverletzung zugezogen.

Wie die Kronen Zeitung berichtete, zog sich die Kärntnerin beim Mountainbiken in ihrer Heimat einen Bänder- und Sehnenscheidenriss im rechten Fuß zu. Die 31-Jährige wurde bereits operiert, sie muss sechs Wochen einen Gips tragen.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Mountainbike-Sturz: Olympia-Dritte Lobnig verletzte sich schwer | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat