Formula One Grand Prix of the US

© EPA / SHAWN THEW

Sport Motorsport
01/05/2022

Teamchef Szafnauer verließ den Formel-1-Rennstall Aston Martin

Die Position wird vorerst intern geregelt. Szafnauer war insgesamt zwölf Jahre beim Rennstall tätig.

Das Formel-1-Team Aston Martin bekommt einen neuen Teamchef. Otmar Szafnauer habe den Rennstall verlassen, teilte dieser am Mittwoch mit. Ein Nachfolger für den 57-Jährigen stehe bisher noch nicht fest, hieß es weiter. Vorerst soll eine Gruppe von Spitzenfunktionären das Team leiten, bevor eine neue Struktur verkündet werde. Szafnauer war zwölf Jahre bei dem Rennstall in verschiedenen Funktionen aktiv.

Der Amerikaner mit rumänischer Abstammung war zuletzt immer wieder mit einem Wechsel zum Konkurrenten Alpine in Verbindung gebracht worden, hatte dies aber mehrfach bestritten. Für Aston Martin kommt die Trennung zu einem heiklen Zeitpunkt. Nach einer enttäuschenden Vorsaison will sich das Team in diesem Jahr wieder nach vorn arbeiten, um die hohen Erwartungen von Besitzer Lawrence Stroll zu erfüllen. Im Herbst hatte das Team den früheren McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh als Group Chief Executive Officer verpflichtet.

Im abgelaufenen Jahr platzierte sich Aston Martin mit den Fahrern Sebastian Vettel und Lance Stroll auf Rang sieben der Konstrukteurs-WM.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.