FILES-AUTO-F1-SOCIETY-WOMEN-GENDER

Susie Wolff war mehrere Jahre Testpilotin bei Williams und kam auch zu Trainingseinsätzen.

© APA/AFP/DIMITAR DILKOFF / DIMITAR DILKOFF

Motorsport
06/26/2018

Susie Wolff wird Teamchefin des Formel-E-Teams Venturi

Die Ex-Rennfahrerin wird zudem auch Gesellschafterin beim monegassischen Formel-E-Rennstall.

Susie Wolff hat Anteile am Formel-E-Team Venturi übernommen und fungiert ab sofort auch als Teamchefin des Teams aus Monaco. Das wurde am Dienstag bekannt gegeben. Die frühere DTM-Pilotin und Entwicklungsfahrerin beim Williams-Formel-1-Team ist die Ehefrau des österreichischen Mercedes-Motorsportdirektors Toto Wolff.

Die 35-jährige Schottin Wolff (ehemals Stoddart) wird als Team-Gesellschafterin und Managerin im Hauptquartier Monaco tätig sein. Das Team von Gildo Pastor (Venturi Automobile) hat für die im kommenden Dezember voraussichtlich in Saudi Arabien beginnende 5. Saison der weltweit prosperierenden Elektro-Formel E den ehemaligen Formel-1-Piloten Felipe Massa aus Brasilien als Piloten engagiert.

Wolff hat außerdem den gemeinnützigen und in Grödig sitzenden Verein "Dare to be Different" gegründet, der das Ziel hat, mehr junge Frauen für den Motorsport zu begeistern.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.