© REUTERS / POOL New

Sport Motorsport
11/30/2018

Offiziell: Stroll fährt 2019 für Stroll-Team in der Formel 1

Das schlechtest-gehütete Geheimnis der Formel 1 ist gelüftet: Lance Stroll fährt 2019 für das Team seines Vaters.

von Mathias Kainz

Seit Lawrence Stroll das insolvente Force-India-Team im Sommer aufgekauft hatte, war klar: Sein Sohn Lance - 2017 und 2018 für Williams am Start - würde zur neuen Saison ins Team seines Vaters wechseln. Trotzdem machte man bei Force India ein Geheimnis aus dem neuen Teamkollegen von Sergio Perez - Stroll testete nach dem Abu-Dhabi-GP für das britische Team, auf eine Ankündigung mussten die Fans trotzdem warten.

Am Freitag "enthüllte" Force India nun seinen neuen Piloten. Demnach hat der Kanadier einen mehrjährigen Vertrag bei dem Team unterschrieben, dessen neuer Name ab 2019 wohl Racing Point lauten wird. Seine bisherige Formel-1-Karriere hatte der Milliardärssohn bei Williams absolviert - 2017 als Teamkollege von Felipe Massa, 2018 neben Rookie Sergej Sirotkin.

Formula 1 World Championship 2018
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.