MOTO-PRIX-ESP-PRACTICE

MotoGP-Weltmeister Marc Marquez ist zum zweiten Mal am rechten Oberarm operiert worden.

© APA/AFP/JAVIER SORIANO / JAVIER SORIANO

Sport Motorsport
08/04/2020

Motorrad: Marquez verpasst Brünn-GP nach zweiter Operation

Eine beschädigte Titanplatte im Oberarm musste beim MotoGP-Weltmeister ausgetauscht werden.

MotoGP-Weltmeister Marc Marquez ist am Montag in Barcelona zum zweiten Mal an seinem gebrochenen rechten Oberarm operiert worden. Es musste eine Titanplatte ersetzt werden, die sich bei Belastung teilweise gelöst hatte. Der Spanier hatte sich die Blessur am 19. Juli in Jerez zugezogen. Er verpasste den zweiten Jerez-Lauf und versäumt nun auch das MotoGP-Rennen am Wochenende in Brünn (Brno).

Das Honda-Team teilte den Ausfall von Marquez, der zwei Tage im Spital bleiben muss, am Dienstag mit. Der 27-Jährige solle mehr Zeit zur Erholung bekommen. Er wird durch den Deutschen Stefan Bradl ersetzt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.