Lewis Hamilton und seine Mutter, die jetzt Carmen Lockhart heißt

© REUTERS/POOL

Sport Motorsport
03/14/2022

Formel-1-Star Lewis Hamilton will seinen Namen ändern

Der 37-Jährige will schon bald Lewis Hamilton Larbalestier heißen. Das Verfahren kostet in England in etwa 50 Euro.

Lewis Hamilton würde als Zeichen der Wertschätzung künftig gerne auch den Mädchennamen seiner leiblichen Mutter Carmen Larbalestier, die nach einer neuen Hochzeit nun Carmen Lockhart heißt, führen.

„Niemand von euch weiß vielleicht, dass meine Mutter Larbalestier heißt, und ich bin gerade dabei, das in meinen Namen aufzunehmen“, verriet der siebenfache Formel-1-Weltmeister am Montag bei einem Sponsorentermin auf der Expo in Dubai.

Der 37-Jährige will sich demnächst darum kümmern. „Hoffentlich bald, ich weiß nicht, ob es dieses Wochenende sein wird, aber wir arbeiten daran.“ Das Verfahren lässt sich in England vergleichsweise einfach auch online für umgerechnet etwas mehr als 50 Euro abwickeln.

Der Mercedes-Pilot verstehe „die Idee nicht ganz, dass die Frau ihren Namen verliert, wenn sie heiratet. Und bei meiner Mutter möchte ich wirklich, dass ihr Name zusammen mit dem Namen Hamilton weitergeführt wird“.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare