© APA/ERWIN SCHERIAU

Sport Motorsport
09/19/2021

Erster Saisonsieg für Lucas Auer in der DTM

Der 27-jährige Tiroler durfte nach dem Rennen in den Niederlanden heuer erstmals jubeln.

„Ich freue mich riesig!“, sagte Lucas Auer am Ende eines langen Tages. Mit einer hundertprozentigen Ausbeute reiste der Tiroler aus den Niederlanden ab. Der 27-jährige Kufsteiner holte am Vormittag mit seinem Mercedes die Poleposition und gewann am Nachmittag dann auch das DTM-Rennen in Assen. Der souveräne Start-Ziel-Sieg war im zwölften Rennen der erste volle Erfolg für Auer in dieser Saison.

Rang zwei ging an den Neuseeländer Liam Lawson im Ferrari, Dritter wurde der Deutsche Marco Wittmann mit seinem BMW.

„Das war heute ein ganz hartes Stück Arbeit. Denn Liam war ein sehr harter Gegner“, sagte Auer. „Großer Dank an mein Team. Die Jungs haben einen Super-Job gemacht.“

Spannendes Finale

In der Gesamtwertung führt Lawson mit 175 Punkten vor Wittmann (165). Chancen auf den Titel haben auch Kelvin van der Linde (RSA/160) und Maximilian Götz (GER/154). Auer liegt mit 96 Punkten auf Rang sieben.

Mit dabei in Assen war auch ein zweiter Österreicher: Gaststarter Christian Klien wurde nach Rang fünf am Vortag mit seinem McLaren diesmal nur 18.

Die nächsten beiden Läufe zur DTM finden am 2. und 3. Oktober auf dem Hockenheimring statt, es ist die vorletzte Station der Serie.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.