Sport | Motorsport
13.10.2018

DTM: Auer startet beim Mercedes-Abschied von der Pole

Mercedes verabschiedet sich am Wochenende aus der DTM - Lucas Auer bescherte den Sternkriegern eine Pole als Geschenk.

Der Österreicher Lucas Auer startet in das vorletzte DTM-Rennen von Mercedes von der Pole Position. Der Tiroler hielt am Samstag im Qualifying den Meisterschaftskandidaten Gary Paffett (ebenfalls Mercedes) in Schach und hat damit die Chance auf einen versöhnlichen Abschluss - nicht nur nach einer schwierigen Saison, sondern auch für seine Zeit mit Mercedes. Die Stuttgarter Marke mit dem Stern verabschiedet sich am Sonntag nach 30 Jahren aus der DTM, Lucas Auer bleibt der Serie aber erhalten - er wechselt zum Neueinsteiger Aston Martin.

Hinter Auer und Paffett startet BMW-Pilot Timo Glock als Dritter. Als bester Audi-Pilot geht Rene Rast von Platz vier ins Rennen, der Wahlösterreicher hat neben Paffett und dem Schotten Paul di Resta noch Chancen auf den Titel. Gut lief das Qualifying auch für den zweiten Österreicher im Feld: BMW-Pilot Philipp Eng startet von Platz sieben.