© EPA/ADAM VAUGHAN

Sport

Mehrkampf-Olympiasieger Hashimoto sichert sich WM-Krone im Turnen

Der 21-jährige Japaner gewann erstmals in seiner Karriere die Weltmeisterschaft.

11/05/2022, 08:27 AM

Olympiasieger Daiki Hashimoto aus Japan hat bei den Turn-Weltmeisterschaften in Liverpool seinen ersten WM-Titel im Mehrkampf gewonnen. Der 21-Jährige, der bei seiner Heim-WM im Vorjahr in Kitakyushu Silber holte, setzte sich mit 87,198 Punkten durch. Titelverteidiger Zhang Boheng aus China landete vor 7.000 Zuschauern in der britischen Hafenstadt mit 86,765 Punkten auf dem zweiten Platz vor Hashimotos Landsmann und Vorkampfsieger Wataru Tanigawa (85,231).

Hashimoto hatte nach dem zweiten Gerät, dem Pauschenpferd, die Führung übernommen und nicht mehr abgegeben. Mit dem Team hatte der Sportler aus Narita am Mittwoch Silber hinter China gewonnen.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Mehrkampf-Olympiasieger Hashimoto sichert sich WM-Krone im Turnen | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat