© APA - Austria Presse Agentur

Sport
10/12/2019

1:59:40: Eliud Kipchoge knackt -Marathon-Schallmauer mit Fabelzeit

42,195 Kilometer unter zwei Stunden laufen: Diesen Wahnsinns-Rekord hat Eliud Kipchoge gerade in Wien gebrochen.

Bei seinem ersten Versuch fehlten dem Kenianer noch 26 Sekunden, um die Marathon-Distanz unter zwei Stunden zu laufen. Nun hat er es in Wien als erster Mensch geschafft: Kipchoge bewältigte die 42,195 Kilometer in eine Fabelzeit von 1:59:40.

Um 8.15 Uhr startete Eliud Kipchoge auf der Reichsbrücke sein Projekt, als erster Mensch der Welt eine Marathon-Distanz unter zwei Stunden zu laufen. Von dort lief er auf die Prater Hauptallee, die er acht Mal auf rannte. Nach 42,195 Kilometern war um 10.15 Uhr alles vorbei. Das exakte Tempo wird von einem Elektro-Auto vorgegeben.

2:01:39 Stunden ist die offizielle Weltrekord-Marke, aufgestellt von Kipchoge vor einem Jahr in Berlin

Rekordversuch im Live-Stream