© Deleted - 3389812

Handball
04/07/2019

Handballer Nikola Bilyk gewinnt mit Kiel den deutschen Pokal

Der österreichische Teamkapitän steuerte drei Treffer zum 28:24-Finalerfolg gegen Magdeburg bei.

von Christoph Geiler

Nikola Bilyk darf sich über den zweiten Titelgewinn im Trikot des THW Kiel freuen. Nachdem der Wiener mit dem deutschen Rekordmeister bereits 2017 den Cup gewonnen hat, wiederholte er nun den Triumph. Im Endspiel in der Hamburg-Arena behielten die Kieler vor 13.200 Fans gegen Magdeburg mit 28:24 die Oberhand.

Der 22-jährige Wiener entschied auch das Duell der österreichischen Teamspieler für sich. Während beim unterlegenen Cup-Finalisten Magdeburg Robert Weber zwei Mal traf, steuerte der Kapitän der österreichischen Nationalmannschaft drei Treffer zum Erfolg bei. Damit blieben die Kieler im dritten Anlauf erstmals in dieser Saison gegen Angstgegner Magdeburg siegreich. "Wir hatten einen überragenden Tormann und eine sehr starke Mentalität in der gesamten Mannschaft", sagte Bilyk.

Der Titelhunger des Österreichers ist mit dem Cup-Triumph noch nicht gestillt. Kiel darf sich auch in der Meisterschaft noch Hoffnungen machen, zudem steht das Team im Finalturnier des EHF-Cups.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.