Wolfgang Winheim

© Boroviczeny

Tagebuch
11/01/2012

Habtacht!

Trotz der Ski-Dominanz haben auch Vertreter von 17 anderen Sparten schon die Sportlerwahl gewonnen. Nur Boxern wurden diese Ehre nie zuteil.

Marlies Schild und Marcel Hirscher. Zum 56. und 57. Mal seit 1949 wurden alpine Skistars zu Österreichs Sportlern des Jahres gekürt.

Trotz der Ski-Dominanz haben auch Vertreter von 17 anderen Sparten schon die Sportlerwahl gewonnen. Nur Boxern wurden diese Ehre nie zuteil.

Der Boxsport schien tot zu sein. Unabhängig von der Jahreszeit, kam in Österreich bei Faustkämpfer-Veranstaltungen nur noch Allerseelenstimmung auf. Doch am heutigen 2. November wird österreichisches Boxen erstmals in diesem Jahrtausend wieder so richtig im Bild sein.

Eurosport und ORFSport + übertragen aus Schwechat den Mittelgewichtskampf zwischen dem 22-jährigen, auf der spanischen Insel Ibiza geborenen Marcos Nader und dem 31-jährigen Spanier Roberto Santos direkt. Geplanter Beginn 22.20 Uhr.

Von seinen 16 bisherigen ausnahmslos gewonnenen Profi-Kämpfen durfte der Sohn des Wiener Amateurboxpräsidenten nur drei in Österreich austragen. Zu gering war hierzulande das Interesse. Zu störend das Vorurteil, wonach Boxen bloß Treffpunkt der Halbseide sei. Zu sehr sind die Erinnerungen an Hans Orsolics verblasst. Dass der g’lernte Rauchfangkehrer einst die ausverkaufte Stadthalle mit mitreißenden Kämpfen zum Sieden brachte, kann heute kaum noch wer glauben.

Jo "Tiger" Pachler wurde später zwar auch noch einmal Europameister. Eine Begeisterungswelle trat er damit aber nicht mehr los, obwohl den Kärntner bis heute einzigartiger Ehrgeiz auszeichnet. Als Ausdauerwunder lief Pachler nach Karriereende noch etliche Marathons. Als Vizeleutnant versuchte er Wehrmänner in Klagenfurt fürs Boxen zu begeistern.

Dass in den Heeressportzentren offensichtlich nicht nur typische Militärsport­arten gefördert werden – das bewiesen bei der Sportgala in Vösendorf Frau Korporal Katrin Menzinger und Frau Korporal Anna Ludwig-Tchemodurova sowie ihre männlichen Mehr-Sterne-Partner mit artistischen Tanzvorführungen.

Die beiden Soldatinnen trugen ihre schönste Uniform – nämlich fast nichts. 1500 Ehrengäste (unter ihnen Verteidigungsminister Norbert Darabos) applaudierten so lang und so begeistert wie eine Stunde zuvor bei Marlies und Marcel.


eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.