© APA/AFP/GETTY IMAGES/Sarah Stier

Sport

Golf: Sepp Straka verpasst den Cut in Napa Valley klar

Der Austro-Amerikaner benötigte für die zweite Runde 79 Schläge.

09/18/2021, 09:55 AM

Golf-Profi Sepp Straka hat am Freitag nach einer äußerst schwachen Runde beim PGA-Turnier Fortinet Championship im kalifornischen Napa Valley den Cut klar verpasst.

Der Austro-Amerikaner, der schon nach Tag eins nur auf Platz 104 gelegen war, benötigte für die zweite Runde gleich 79 Schläge, also sieben über Par, und verpasste den Cut (-3) gleich um zehn Schläge.

In Führung liegt im Silverado Country Club der US-Amerikaner Maverick McNealy mit zwölf unter Par.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Golf: Sepp Straka verpasst den Cut in Napa Valley klar | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat