© APA/AFP/TT News Agency/JONAS EKSTROMER / JONAS EKSTROMER

Tischtennis
05/05/2018

Gold bei Tischtennis-WM zum vierten Mal in Serie an China

Die Damen des Serien-Weltmeisters China siegten im Finale gegen Japan überlegen mit 3:1.

China hat bei der Tischtennis-Mannschafts-WM zum vierten Mal nacheinander den Titel bei den Frauen geholt. Die Olympiasiegerinnen und Titelverteidigerinnen gewannen am Samstag das Endspiel in Halmstad gegen den Dauerrivalen Japan mit 3:1.

Liu Shiwen musste sich Mima Ito 2:3 geschlagen geben, jeweils 3:0 setzten sich dann aber Ding Ning gegen Miu Hirano, Zhu Yuling gegen Kasumi Ishikawa und Liu gegen Hirano durch. Österreichs Damen waren im Viertelfinale China unterlegen und wurden Fünfte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.