Von Salzburg umworben: Teamspieler Maximilian Wöber.

© APA/ROBERT JAEGER / ROBERT JAEGER

Sport | Fußball
08/12/2019

Wöbers Vorbilder: Fünf Ex-Rapidler trauten sich nach Salzburg

Der Teamspieler soll zu Red Bull wechseln. Der 21-Jährige wäre nicht der erste Ex-Rapidler im Dress des Klassenfeindes.

Es ist viel mehr als nur ein Transfergerücht: Salzburg will Maximilian Wöber verpflichten. Die Verhandlungen mit dem FC Sevilla, dem Klub des Teamverteidigers, sind weit fortgeschritten. Der 21-Jährige würde zum teuersten Einkauf der Bundesliga-Geschichte werden: Ein hoher einstelliger Millionenbetrag ist als Ablöse im Gespräch, mit Bonuszahlungen könnte diese auf bis zu zwölf Millionen Euro steigen.

Doch fix ist der Wechsel noch nicht. Der Haken an der Sache ist Wöbers Vergangenheit: Der Wiener spielte genau ein Drittel seiner Lebensjahre für Rapid. Seine Bindung zu den Hütteldorfern ist auch zwei Jahre nach seinem Abgang extrem eng.