FILE PHOTO: FIFA World Cup Qatar 2022 - Quarter Final - Morocco v Portugal

© REUTERS / MOLLY DARLINGTON

Sport Fußball

Von Ronaldo zu Lewandowski: Santos ist neuer Teamchef in Polen

Santos hatte Portugal 2016 zum Europameistertitel geführt und folgt bei den Polen auf Czeslaw Michniewicz.

01/23/2023, 10:34 PM

Der polnische Fußballverband verpflichtet den ehemaligen portugiesischen Nationaltrainer Fernando Santos als neuen Teamchef von Robert Lewandowski und Co. Das teilte Verbandspräsident Cezary Kulesza Montagabend mit. Der 68-jährige Portugiese war kurz zuvor auf dem Warschauer Flughafen gelandet. "Wir sehen uns morgen bei der Konferenz im Stadion!", schrieb Kulesza auf Twitter über einem gemeinsamen Foto.

Santos und der portugiesische Fußballverband (FPF) hatten sich im Dezember nach dem WM-Viertelfinal-Aus gegen Marokko darauf geeinigt, getrennte Wege zu gehen. Der Coach hatte Portugal zum Europameistertitel 2016 geführt. Santos folgt damit Czeslaw Michniewicz nach, dessen Vertrag nach der WM in Katar nicht verlängert worden war.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Von Ronaldo zu Lewandowski: Santos ist neuer Teamchef in Polen | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat