Sport | Fußball
05.09.2018

Slowakei gewann Testspiel gegen dänische Notelf 3:0

Gemischte Auswahl aus Amateur- und Futsalspielern war in Trnava gegen die Gastgeber chancenlos.

Die Slowakei hat das freundschaftliche Testspiel gegen Dänemark am Mittwoch erwartungsgemäß 3:0 (2:0) gewonnen. Die Dänen traten in Trnava - interimistisch betreut von Ex-Teamspieler John Jensen - mit einer gemischten Auswahl aus Amateuren und Futsal-Spielern an. Adam Nemec (11.) und Albert Rusnak (37.) trafen noch vor der Pause. Ein Eigentor von Adam Fogt (79.) sorgte für den Endstand.

Die dänischen A-Teamspieler bestreikten das Match, weil die Profis und der nationale Verband ( DBU) sich nicht rechtzeitig auf die Ausgestaltung neuer Verträge - Knackpunkt waren individuelle Sponsorvereinbarungen - einigen hatten können. Der DBU hätte nach Verbands-Angaben im Falle einer Absage der EM-Ausschluss 2020 gedroht.

Der dänische Verband hatte vor dem Spiel angekündigt, die Slowaken für das Chaos finanziell zu entschädigen. Nach Bekanntwerden der Posse wurden die Tickets mit nur einem Euro gehandelt.