Sport | Fußball
16.09.2018

Ausraster nach dem Derby-Abpfiff bringt nächste Rapid-Strafe

Die Reibereien auf dem Spielfeld waren nicht genug - auch unter den Fans ging es heiß her.

Wie so oft war das Wiener Derby nach dem Abpfiff noch nicht vorbei. Rund zehn Minuten nach Spielende überquerten einige Anhänger aus dem Rapid-Block das Spielfeld - ihr Ziel: Der Austria-Sektor. Nach einigen Minuten schritt dann die Polizei ein, trennte die Fan-Lager und drängte die Rapid-Anhänger wieder zurück in ihren Bereich.