Die Frankfurter haben eine ganz miese Woche hinter sich. 

© APA/AFP/DANIEL ROLAND / DANIEL ROLAND

Sport Fußball
05/12/2019

Rückschlag im Kampf um CL-Platz: Frankfurt verliert daheim

Nach dem bitteren Aus im Europa-League-Halbfinale droht dem Hütter-Klub das Verpassen der Champions League.

Für Eintracht Frankfurt hat es am Sonntag die zweite bittere Niederlage innerhalb von vier Tagen gesetzt. Nach dem Out im Semifinale der Europa League gegen Chelsea verlor der Klub von Trainer Adi Hütter und Martin Hinteregger, der durchspielte, vor eigenem Publikum gegen Mainz durch einen Doppelpack von Anthony Ujah (53., 57.) mit 0:2 und droht damit die Champions League zu verpassen.

Auf den maßgeblichen Platz vier fehlt den sechstplatzierten Hessen vor der letzten Runde ein Punkt. Allerdings geht es zum Abschluss auswärts gegen die Bayern, die schon mit einem Remis den Meistertitel fixieren würden.

33. Runde:

Samstag, 11.05.2019

 

 

1899 Hoffenheim - Werder Bremen

0:1

(0:1)

Hoffenheim: Grillitsch spielte durch, C. Baumgartner ab 46., Posch nicht im Kader; Werder: Friedl ab 24., Harnik nicht im Kader

 

 

Borussia Dortmund - Fortuna Düsseldorf

3:2

(1:0)

Düsseldorf: Stöger spielte durch, Suttner bis 67.

 

 

Bayer Leverkusen - Schalke 04

1:1

(1:0)

Leverkusen: Baumgartlinger bis 84., Dragovic, Özcan Ersatz; Schalke: Burgstaller bis 90., Tor zum 1:1/47., Langer Ersatz, ohne Schöpf (verletzt)

 

 

RB Leipzig - Bayern München

0:0

 

Leipzig: Sabitzer spielte durch, Laimer bis 87., Ilsanker nicht im Kader; Bayern: Alaba spielte durch

 

 

VfB Stuttgart - VfL Wolfsburg

3:0

(1:0)

Wolfsburg: Pervan im Tor

 

 

FC Augsburg - Hertha BSC Berlin

3:4

(1:0)

Augsburg: Gregoritsch ab 43., Tore zum 2:1 (50./Elfer) und 3:2 (70.), Teigl spielte durch, Danso Ersatz; Hertha: Lazaro spielte durch

 

 

Hannover 96 - SC Freiburg

3:0

(1:0)

Hannover: Sahin-Radlinger Ersatz, ohne Wimmer (gesperrt); Freiburg: Lienhart nicht im Kader

 

 

1. FC Nürnberg - Borussia Mönchengladbach

0:4

(0:0)

Nürnberg: Margreitter spielte durch, Jäger nicht im Kader

 

 

Sonntag, 12.05.2019

 

 

Eintracht Frankfurt - FSV Mainz 05

0:2

(0:0)

Frankfurt: Hinteregger spielte durch, Trainer Hütter; Mainz: Onisiwo Ersatz, ohne Mwene (verletzt)

 

 

Tabelle:

1.

Bayern München

33

23

6

4

83:31

52

75

 

2.

Borussia Dortmund

33

22

7

4

79:44

35

73

 

3.

RB Leipzig

33

19

9

5

62:27

35

66

 

4.

Borussia Mönchengladbach

33

16

7

10

55:40

15

55

 

5.

Bayer Leverkusen

33

17

4

12

64:51

13

55

 

6.

Eintracht Frankfurt

33

15

9

9

59:43

16

54

 

7.

VfL Wolfsburg

33

15

7

11

54:49

5

52

 

8.

1899 Hoffenheim

33

13

12

8

68:48

20

51

 

9.

Werder Bremen

33

13

11

9

56:48

8

50

 

10.

Hertha BSC Berlin

33

11

10

12

48:52

-4

43

 

11.

Fortuna Düsseldorf

33

12

5

16

47:64

-17

41

 

12.

FSV Mainz 05

33

11

7

15

42:55

-13

40

 

13.

SC Freiburg

33

7

12

14

41:60

-19

33

 

14.

FC Augsburg

33

8

8

17

50:63

-13

32

 

15.

Schalke 04

33

8

8

17

37:55

-18

32

 

16.

VfB Stuttgart

33

7

6

20

32:70

-38

27

 

17.

Hannover 96

33

5

6

22

30:69

-39

21

 

18.

1. FC Nürnberg

33

3

10

20

25:63

-38

19