© APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER

Sport Fußball
01/24/2021

Rückschlag im Titelkampf: LASK blamiert sich gegen WSG Tirol

Die Linzer müssen sich in einem spektakulären Match im eigenen Stadion den Tirolern 2:4 geschlagen geben.

Die Schneemassen in Tirol hatten der WSG die Vorbereitung auf das Spiel in Pasching gegen den LASK erschwert, ein fußballspezifisches Mannschaftstraining war kaum möglich. Am Sonntag war davon nicht wirklich etwas zu bemerken: Behounek prüfte mit einem Kopfball schon früh die Querlatte (2.), Yeboah und Frederiksen wirbelten die LASK-Abwehr immer wieder durcheinander.

Die WSG konnte sich gut aus dem LASK-Pressing lösen, ermöglichte aber mit einem Ballverlust von Petsos die Führung der Linzer durch Michorl (25.). Die Freude währte nicht lange, denn die kaum geschockten Tiroler glichen aus einem Eckball aus, Gugganig setzte sich dabei gegen Trauner durch (29.). Danach wurde es skurril, weil die Tiroler zwei Blackouts der Linzer nutzten. Zunächst patzte Goalie Schlager per Fuß, Yeboah legte für Frederiksen auf – 1:2 (37.). Danach wurde Yeboah nach einer Behandlung just wieder aufs Feld geschickt, als der LASK den Ball verlor. Yeboah setzte sich im Laufduell gegen Cheberko durch und legte abermals für Frederiksen auf – 1:3 (41.). Holland gelang noch vor der Pause mit einem platzierten Schuss das 2:3 für den LASK.

Die Linzer drückten nach dem Wechsel aufs Tempo, Eggestein hatte den Ausgleich auf dem Fuß, doch Tirols Torhüter Oswald wehrte mit Geschick ab. Die Vorentscheidung fiel in der 70. Minute, im Blickpunkt standen wieder Frederiksen und Yeboah. Zunächst wurde Frederiksen von Renner im Strafraum gefoult, Yeboah verwertete lässig den Elfmeter zum 4:2 (71.).

Der LASK stolperte beim Bestreben, den Salzburgern auf den Fersen zu bleiben, an der eigenen Fehlerhaftigkeit in der Defensive, weil man den Tirolern das Erzielen der Treffer durchaus erleichterte.

Die Linzer bleiben somit auf Rang vier, liegen nun aber vier schon Zähler hinter Tabellenführer Salzburg.

Tabelle:

1.

Red Bull Salzburg

13

9

1

3

41:15

26

28

 

2.

Rapid Wien

13

8

3

2

30:18

12

27

 

3.

SK Sturm Graz

13

7

4

2

23:9

14

25

 

4.

LASK Linz

13

7

3

3

26:14

12

24

 

5.

WSG Tirol

13

6

2

5

22:19

3

20

 

6.

WAC

13

5

3

5

22:24

-2

18

 

7.

SKN St. Pölten

13

4

4

5

25:25

0

16

 

8.

TSV Hartberg

13

3

6

4

14:23

-9

15

 

9.

Austria Wien

13

3

5

5

13:18

-5

14

 

10.

SV Ried

13

4

1

8

17:29

-12

13

 

11.

SCR Altach

13

2

2

9

11:29

-18

8

 

12.

FC Admira

13

2

2

9

14:35

-21

8

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.