© EPA/ALESSANDRO DELLA VALLE

Sport Fußball
09/14/2021

Kuriose Szene in Bern: Superstar Ronaldo schießt einen Ordner ab

Beim Warmschießen traf der Superstar einen Ordner hinter dem Tor, der zu Boden ging. Auch der Portugiese war geschockt.

Kuriose Szenen in Bern. Alle Augen blickten beim Gastspiel von Manchester United bei den Youngs Boys Bern auf Superstar Cristiano Ronaldo. Fast alle. Ein Ordner hatte Ronaldo beim Warmschießen für seine Rückkehr bei ManU in der  Champions League nicht im Auge. Das sollte sich rächen. Denn ein Schuss von Ronaldo traf den Ordner mit voller Wucht. Der Sicherheitsmann ging zu Boden und wurde von seinen Kollegen versorgt. 

Natürlich kam auch der 36-jährige Star-Stürmer vorbei und sah nach seinem Opfer. 

Im Spiel zeigte sich Ronaldo wieder treffsicherer. Bereits in der 13. Minute erzielte er das 1:0 für Manchester. Es war bereits sein 135. Tor im 178. Spiel in der Champions League. Dennoch verlor United am Ende überraschend 1:2.

Champions League - Group F - BSC Young Boys v Manchester United
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.