Sport | Fußball
24.07.2018

Ronaldo, Mbappe & Co.: Die Kandidaten für #TheBest

Am Dienstag veröffentlichte die FIFA die Kandidatenliste für die Wahl zum besten Fußballer: Diese zehn Namen stehen darauf.

Cristiano Ronaldo, Kylian Mbappe, Kevin de Bruyne oder doch Luka Modric? Die FIFA hat am Dienstag die zehn Kandidaten für die Auszeichnung als #TheBest - wie die Trophäe für den Weltfußballer seit 2016 heißt - veröffentlicht. Alle zehn Kandidaten waren bei der Fußball-WM in Russland vertreten.

Mit Kylian Mbappe, Antoine Griezmann und Raphael Varane sind gleich drei Weltmeister unter den Nominierten vertreten. Vom Vizeweltmeister Kroatien schafft mit Luka Modric auch der Spieler des Turniers den Sprung auf die Shortlist - ebenso wie WM-Torschützenkönig Harry Kane vom Viertplatzierten England. Vom WM-Dritten Belgien sind mit Eden Hazard und Kevin de Bruyne ebenfalls zwei Spieler unter den zehn Kandidaten.

Ergänzt wird die Liste durch die drei prägenden Spieler der vergangenen Saison - auch wenn sie bei der WM nicht glänzen konnten: Cristiano Ronaldo wurde zum Abschluss seiner Zeit bei Real Madrid mit den Königlichen zum dritten Mal en suite Champions-League-Sieger und zudem Klubweltmeister. Lionel Messi holte mit Barcelona das spanische Double, und Ägyptens Superstar Mohamed Salah schoss Liverpool ins Champions-League-Finale und sich selbst zur Torschützenkrone in der Premier League.

Ein großer Name fehlt auf der Liste: Neymar. Der brasilianische Superstar findet sich erstmals seit 2012 nicht unter den besten zehn Spielern der Welt.

#TheBest: FIFA-Kandidaten für den besten Spieler

1/10

Cristiano Ronaldo

Kevin de Bruyne

Antoine Griezmann

Eden Hazard

Harry Kane

Kylian Mbappé

Lionel Messi

Luka Modric

Mohamed Salah

Raphael Varane