23.02.2013 Niederoesterreich; Fussball; Wiener Neustadt; Bundesliga SC Wiener Neustadt - SV Josko Ried Herbert Rauter, Thomas Gebauer Copyright DIENER / Eva Manhart Marktgasse 3-7/4/5/21 A-1090 Wien Telefax +43 1 955 32 35 Mobil +43 676 629 98 51 BA CA Bank Nr. 12000 Account Nr. 00712 223 783 e-mail: agentur@diener.at Datenbank: www.diener.at

© AGENTUR DIENER /DIENER / Eva Manhart

Bundesliga
02/27/2013

Ried sagt Austria den Kampf an

"Nicht so übermächtig, dass wir sie nicht schlagen können", wittert Trainer Angerschmid eine Chance.

Seit 13 Spielen unbesiegt, dabei elf Mal gewonnen: Austrias Bilanz aus den jüngsten Spielen könnte den Gegnern Angst bereiten. Nicht so aber den Riedern. "Wir werden uns nicht verstecken und wollen die Serie der Austria brechen", sagt Trainer Michael Angerschmid. Nachsatz: "Die Austria ist nicht so übermächtig, dass wir sie nicht schlagen können."

Auch Tormann Thomas Gebauer zeigt sich recht optimistisch: „Die Austria hat einen Lauf, davor hat jeder Respekt. Wir haben aber nichts zu verlieren. Zu Hause können wir jeden Gegner schlagen.“ Gebauer hat übrigens im Frühjahr noch kein Gegentor erhalten, gegen Innsbruck gab es zu Hause einen 3:0-Erfolg – gefolgt von der Nullnummer in Wiener Neustadt am Samstag.

Barazite fällt aus

Eine wichtige und gute Aktion hatte Nacer Barazite seit seiner Rückkehr: Der Austria-Stürmer legte mit einer Maßflanke den Siegestreffer von Hosiner zum2:1 im Derbyauf. Weitere Glanzlichter gibt es in den kommenden Wochen nicht: Zum Spiel in Ried am Mittwochabend nahm die Austria den Niederländer gar erst nicht mit. Barazite plagen Beschwerden im Bereich des Kniegelenks, die Reizung einer Muskelsehne setzt ihn außer Gefecht. „Wir müssen ihn aus dem Training nehmen“, sagte Coach Peter Stöger.

Barazite hatte seit seiner Rückkehr aus Monaco mit leichten Schmerzen trainiert. „Wir haben uns mit Nacer unterhalten und uns entschlossen, dass es keinen Sinn macht, weiter beeinträchtigt zu trainieren. Er soll erst einmal seine Entzündung auskurieren und wieder voll fit werden. Diese Zeit bekommt er von uns“, meinte Sportvorstand Parits.

Stöger will Barazite am 17. März im Pappelstadion gegen Mattersburg wieder im Austria-Dress sehen.

Tabelle

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.