© REUTERS/JON NAZCA

Sport Fußball
05/14/2021

Real Madrid wahrte in Granada seine Titelchance

Die Königlichen gewannen mit 4:1 und liegen weiterhin zwei Punkte hinter Tabellenführer Atletico.

Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat seine Chance auf die erfolgreiche Titelverteidigung gewahrt. Die Königlichen, bei denen der deutsche Nationalspieler Toni Kroos nur auf der Bank saß, gewannen am Donnerstagabend mit 4:1 (2:0) beim FC Granada und verkürzten den Rückstand auf Tabellenführer und Stadtrivale Atlético auf zwei Punkte.

In der spanischen Primera División stehen noch zwei Spieltage an, Dritter mit wiederum zwei Punkten weniger als Real ist der FC Barcelona.

Luka Modric (17.), Rodrygo (45.+1), Álvaro Odriozola (75.) und Karim Benzema (76.) trafen für Madrid. Granada, das im gesicherten Mittelfeld der Tabelle liegt, gelang durch Jorge Molina (71.) nur der zwischenzeitliche Anschlusstreffer.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.