Stark: Neuzugang Marco Grüll

© DIENER / Philipp Schalber/DIENER / Philipp Schalber

Sport Fußball
07/10/2021

Rapid feiert mit 7.500 Fans ein 1:0 gegen Kopenhagen

Ein Kara-Tor entscheidet den letzten Test. Trainer Kühbauer war zufrieden.

von Peter Gutmayer

 Generalprobe geglückt! Rapid besiegte im letzten Testspiel den 13-fachen dänischen Meister FC Kopenhagen verdient mit 1:0. Gefeiert wurde das mit den knapp 7.500 Fans im Stadion – erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 galten keine Zuschauerbeschränkungen.

Das Goldtor erzielte Ercan Kara nach Stojkovic-Flanke per Kopf (65.). Bei den Hütteldorfern standen mit Kevin Wimmer, Marco Grüll und Robert Ljubicic drei Neuzugänge in der Startelf.

Trainer Didi Kühbauer zeigte sich zufrieden: „Das war eine ganz gute Leistung, es war verdient, dass wir das Tor gemacht haben.“ Nächsten Freitag folgt das Cup-Spiel gegen Wiener Viktoria, am darauffolgenden Dienstag die Champions-League-Quali gegen Sparta Prag.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.