Real Madrid's Gonzalo Higuain celebrates scoring against Real Mallorca during their Spanish first division soccer match at Santiago Bernabeu stadium in Madrid March 16, 2013. REUTERS/Susana Vera (SPAIN - Tags: SPORT SOCCER)

© Reuters/SUSANA VERA

Primera Division
03/16/2013

Real schlägt Mallorca

Nach dem 5:2 gegen Mallorca verkürzen die Madrilenen den Rückstand auf Barça auf zehn Punkte.

Real Madrid ist am Samstag in der spanischen Primera Division vorerst bis auf zehn Punkte an Tabellenführer FC Barcelona herangerückt. Die Madrilenen feierten im Bernabeu-Stadion gegen Real Mallorca einen erst nach der Pause fixierten 5:2-Erfolg. Es war bereits der siebente Pflichtspielsieg für den von Jose Mourinho betreuten Champions-League-Viertelfinalisten in Folge.

Gonzalo Higuain mit einem Doppelpack (15., 57.), Cristiano Ronaldo mit Saisontreffer Nummer 27 (52.), Luka Modric (54.) und Karim Benzema (92.) sorgten für die Tore des Rekordmeisters. Die Gäste waren durch Emilio Nsue (6.) und Alejandro Alfaro (21.) zweimal in Führung gegangen. Barcelona empfängt erst am Sonntagabend (21.00) zum Abschluss der 28. Runde den Mittelständler Rayo Vallecano.

Tabelle der Primera Division

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.