© EPA/Tibor Illyes

Sport Fußball
07/27/2021

Peter Stöger ist mit Ferencvaros weiterhin erfolgreich

Mit den Ungarn erreichte der Trainer aus Wien die dritte Runde in der Champions-League-Qualifikation.

Peter Stöger ist mit Ferencvaros Budapest in der Qualifikation zur Champions League eine Runde weiter. Der Wiener Trainer gewann mit Ungarns Fußball-Meister am Dienstag auch das Rückspiel gegen den litauischen Vertreter Schalgiris Vilnius. Nach dem 2:0 im Hinspiel vor einer Woche siegte Ferencvaros auswärts mit 3:1 (1:0).

Die Treffer der Ungarn erzielten der Belgier Ryan Mmaee per Doppelpack (44., 72.) und der slowakische Teamstürmer Robert Mak (94.). Schalgiris schoss sein Tor erst in der Nachspielzeit. Stöger, der seit Juni Trainer von Ferencvaros ist, trifft mit seiner Mannschaft in der dritten Quali-Runde nun auf den tschechischen Meister Slavia Prag.

Für Stöger jedenfalls war es der vierte Sieg in Serie und durch den Aufstieg in die 3. Runde hat man auch zumindest für die Gruppenphase der Europa League ein Ticket.

Omonia Nikosia - Dinamo Zagreb 0:1 (0:0). Hinspiel 0:2, Zagreb mit 3:0 weiter

HJK Helsinki - Malmö FF 2:2 (1:1). Hinspiel 1:2, Malmö mit 4:3 weiter

Flora Tallinn - Legia Warschau 0:1 (0:0). Hinspiel 1:2, Legia mit 3:1 weiter

Schalgiris Vilnius - Ferencvaros Budapest (Trainer Stöger) 1:3 (0:1). Hinspiel 0:2, Ferencvaros mit 5:1 weiter

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.