© Kurier/Jeff Mangione

Sport Fußball
07/31/2020

Österreichs erste Teamchefin: „Die Resonanz ist sehr groß“

Frauenteam-Trainerin Irene Fuhrmann spricht im Sport Talk auf schauTV (Samstag, 13.45 Uhr) über Ziele, Ideen und den Reiz, einmal ein Männerteam zu coachen.

von Alexander Strecha

Seit einer Woche ist sie die erste Teamchefin eines A-Nationalteams des ÖFB. Irene Fuhrmann, Chefin des Frauenteams, spricht von der intensivsten Zeit ihrer Karriere, hat sie doch aktuell täglich viele Termine zu absolvieren. So stattete sie dem KURIER auch in der neuen Pop-up-Redaktion, dem „pods & bowls“ in der Wiener Mariahilfer Straße, einen Besuch ab. „Es waren sehr lange Tage zuletzt, die  Resonanz ist sehr groß, damit habe ich nicht gerechnet. Ich sehe das aber als Wertschätzung meiner Arbeit.“

Entscheidungen

Diese beginnt sie so richtig mit Anfang August, es gilt sich auf das Auswärtsspiel in Kasachstan vorzubereiten. „Fakt ist, dass noch vier entscheidende Spiele warten. Es gilt, Ergebnisse zu bringen, um unser Ziel EM-Teilnahme zu schaffen. Aber es geht auch um Prozesse, dem Team neue Impulse zu geben, und  den Frauenfußball weiterzubringen.“