© EPA/ELISABETTA BARACCHI

Sport Fußball
12/01/2021

ÖFB-Star Marko Arnautovic bei Bologna verletzt ausgetauscht

Im Spiel gegen die AS Roma mit Trainerstar Mourinho musste der Österreicher nach einer Viertelstunde vom Platz.

Das Wiedersehen von Marko Arnautovic und seinem Ex-Trainer Jose Mourinho war am Mittwoch für den österreichischen Nationalteam-Kicker kein angenehmes. Der Bologna-Stürmer lag im Heimspiel gegen die AS Roma nach knapp einer Viertelstunde nach einem Zweikampf mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Boden und verlangte medizinische Hilfe. Der 32-Jährige, der in der italienischen Fußball-Meisterschaft bei sechs Toren hält, wurde in der 17. Minute ausgetauscht.

Arnautovic, der in der Saison 2009/10 unter Trainer Mourinho Reservist bei Inter Mailand war, plagen laut eigenen Angaben seit der Vorbereitung auf die EM im Juni muskuläre Probleme im Oberschenkel. Ob diese nun wieder akut geworden sind oder es sich um eine neue Verletzung handelt, war vorerst nicht bekannt.

Bologna feierte schließlich einen 1:0-Erfolg gegen die Römer, Goldtorschütze war der Schwede Mattias Svanberg (35.). Bologna setzt sich vorerst im oberen Mittelfeld der Serie A fest.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.