© EPA/MATTEO BAZZI

Sport Fußball

ÖFB-Star Arnautovic verliert mit Bologna zum Jahresauftakt

Gegen AS Roma mit Starcoach Jose Mourinho setzt es eine 0:1-Niederlage.

01/04/2023, 07:26 PM

Die ÖFB-Teamspieler Marko Arnautovic und Stefan Posch sind in der italienischen Fußball-Serie-A mit einer Niederlage aus der WM-Pause zurückgekehrt. Mit dem FC Bologna musste sich das Duo in der ersten Runde des neuen Jahres bei Salzburgs Europa-League-Gegner AS Roma mit 0:1 (0:1) geschlagen geben. Den einzigen Treffer erzielte Lorenzo Pellegrini bereits in der 6. Minute aus einem Elfmeter nach Foul an Weltmeister Paulo Dybala.

Arnautovic spielte in Bolognas Sturmzentrum durch, sein neunter Ligatreffer in dieser Saison blieb ihm aber verwehrt. Posch war bis zur 82. Minute im Einsatz. Bologna liegt mit 19 Punkten aus 16 Runden weiter im gesicherten Tabellen-Mittelfeld. Die Roma, bei der der gesperrte Startrainer Jose Mourinho von seinem Assistenten Salvatore Foti vertreten wurde, schob sich auf Rang sechs. Ihre Duelle mit Salzburg in der EL-Zwischenrunde stehen am 16. und 23. Februar auf dem Programm.

Indes hat Inter Mailand die Siegesserie von SSC Napoli beendet. Italiens Fußball-Vizemeister bezwang den Tabellenführer am Mittwoch im Jahresauftakt-Schlager der Serie A mit 1:0. Das Goldtor erzielte Edin Dzeko per Kopf nach Maßflanke von Federico Dimarco (56.). Napoli führt dadurch nur noch fünf Punkte vor Titelverteidiger AC Milan, der sich bei Salernitana mit 2:1 durchsetzte. Inter schob sich drei weitere Zähler zurück auf Rang vier - einen Punkt hinter Juventus Turin.

Napoli verpasste die Chance, Juves Rekord von zwölf Serie-A-Siegen aus der Saison 2017/18 einzustellen. Die Süditaliener kassierten ihre erste Liganiederlage der Saison und gaben erstmals seit Ende August Punkte ab. Nach 22 Pflichtspielen dieser Spielzeit stehen aber immer noch 18 Siege zu Buche. Inter landete den siebenten Sieg in den vergangenen acht Ligaspielen und befindet sich wieder in den Champions-League-Plätzen. Torhüter Andre Onana hielt die drei Punkte in der 90. Minute mit einer Parade gegen Giacomo Raspadori fest.

Serie A 2022/2023

PLVEREINSPSUNTOREDiff.PUNKTE
1Napoli20172148:153353
2Inter20131640:261440
3Lazio20115436:162038
4Atalanta20115439:231638
5Milan20115437:29838
6Roma20114526:18837
7Udinese2078528:22629
8Torino2076721:22-127
9Bologna2075826:30-426
10Empoli2068619:24-526
11Monza2074925:28-325
12Fiorentina2066822:26-424
13Juventus20115430:171338
14Salernitana2056925:38-1321
15Lecce2048819:24-520
16Sassuolo20551023:31-820
17Spezia20461017:32-1518
18Hellas Verona20341318:32-1413
19Sampdoria2023158:34-269
20Cremonese20081215:35-208

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

ÖFB-Star Arnautovic verliert mit Bologna zum Jahresauftakt | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat