Champions League - Quarter Final Second Leg - Borussia Dortmund v Manchester City

© Pool via REUTERS / INA FASSBENDER

Sport Fußball
05/05/2021

"Quoten-Schwarzer": Lehmann verliert nach Rassismus-Eklat Job bei Hertha

Sky-Experte Dennis Aogo bekam während der Fußball-Übertragung eine rassistische Nachricht. Hertha und TV verzichten jetzt auf ihn.

Die Nachricht war sicher nicht für Dennis Aogo bestimmt. Der ehemalige deutsche Teamspieler war am Dienstagabend der Fußball-Experte bei der Sky-Übertragung des Champions-League-Semifinales zwischen Manchester City und Paris SG

Kurz vor dem Beginn der zweiten Spielhälfte in Manchester bekommt er von jemanden, den er als Jens Lehmann im Handy eingespeichert hat, die Nachricht:  "Ist Dennis eigentlich euer quotenschwarzer?"

 Aogo stellte einen Screenshot davon auf Instagram und kommentierte "WOW dein Ernst @jenslehmannofficial Die Nachricht war wohl nicht an mich gedacht!!!"

Lehmann hat sich mittlerweile  für eine irritierende WhatsApp-Nachricht entschuldigt. „In einer privaten Nachricht von meinem Handy an Dennis Aogo ist ein Eindruck entstanden für den ich mich im Gespräch mit Dennis entschuldigt habe“, schrieb Lehmann am Mittwoch bei Twitter. Der 51-Jährige ergänzte: „Als ehemaliger Nationalspieler ist er sehr fachkundig und hat eine tolle Präsenz und bringt bei Sky Quote.“

Aogo akzeptierte am Mittwochabend die Entschuldigung. "Ich nehme seine Entschuldigung an. Ich fand nicht gut, was er geschrieben hat. Ich fand auch die Formulierung nicht gut, ich finde das auch ein Stück weit respektlos, weil man so etwas nicht schreibt, egal, an wen die Nachricht adressiert war."

Seinen Posten als Aufsichtsratmitglied bei Hertha BSC hat er verloren. Investor Lars Windhorst beendete den Beratervertrag mit Lehmann. Damit endete auch dessen Mandat im Aufsichtsrat der Profiabteilung Hertha BSC GmbH & Co. KGaA.

Hertha-Präsident Werner Gegenbauer begrüßte das: „Solche Einlassungen entsprechen in keiner Weise den Werten, für die Hertha BSC steht und sich aktiv einsetzt.“

Aus bei Sky, Sport1 und Laureus

Auch die Sender Sky und Sport1, für die Lehmann als TV-Experte tätig war beendeten die Zusammenarbeit. Zudem suspendierte Laureus Lehmann in seiner Funktion als Botschafter der Organisation.

Der 34-jährige Aogo hatte im August 2020 seine Karriere beendet und war zuletzt bei Hannover engagiert.

1. FC Nuremberg vs VfB Stuttgart
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.