CORONAVIRUS: KLEINGRUPPENTRAINING FK AUSTRIA WIEN

© APA/ROBERT JAEGER / ROBERT JAEGER

Sport Fußball
08/12/2020

Nächster positiver Corona-Fall bei der Wiener Austria

Bei den Wienern gibt es bereits zwei Corona-Infizierte. Die beiden Fälle sollen aber in keinem Zusammenhang stehen.

Erst am Sonntag hatte die Wiener Austria den ersten Corona-Fall in den eigenen Reihen vermeldet, wenige Tage später gab man nun den zweiten positiven Befunde bekannt. Nach dem positiven Test vom Sonntag gab es am Dienstag weitere Testungen, dabei wurde festgestellt, dass eine weitere Person mit dem Coronavirus infiziert ist.

Laut Austria sollen die beiden nun bekannten Fälle jedoch in keinem Zusammenhang stehen, da die beiden Personen seit dem Trainingsstart keinen Kontakt gehabt hätten. Der Betroffene weist jedenfalls keine Symptome auf und wurde unter Quarantäne gestellt. 

Die nächsten Tests sind für Freitag angesetzt, die betroffene Person muss nun zehn Tage in häusliche Quarantäne. Der Rest der Spieler und Betreuer muss in Selbstisolation und darf nur die Fahrt zu den Trainings sowie die direkte Rückkehr nach Hause machen, so der Verein.

Während bei den Violetten das Thema Corona also aktueller denn je ist, gab es am Dienstag beim Stadtrivalen Rapid Grund zum Aufatmen. Nach zwei positiven Fällen fiel eine erneute Coronavirus-Testreihe bei allen Spielern und Betreuern negativ aus.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.