FILE PHOTO: Serie A - Lazio v AS Roma

© REUTERS / ALBERTO LINGRIA

Sport Fußball
04/17/2021

Nach Überfall: Roma-Star wünscht Räubern "sinnvolleres" Leben

Die Räuber waren am frühen Freitagmorgen in Smallings Haus eingedrungen und hatten ihn zur Herausgabe von Uhren und Schmuck gezwungen.

Nach einem Raubüberfall beim englischen Fußballprofi Chris Smalling hat sich der AS-Roma-Spieler bei seinen Fans für ihre guten Wünsche bedankt. "Meine Familie, obwohl geschockt, ist zum Glück unverletzt", schrieb der 31-Jährige am Samstag auf Twitter und zeigte sich großherzig gegenüber den Verbrechern. Er hoffe, "dass diese Menschen einen sinnvolleren Weg finden, ihr Leben zu leben, ohne anderen solchen Schaden und Leid zuzufügen", schrieb Smalling.

Die Räuber waren am frühen Freitagmorgen nach Medienberichten in Smallings Haus bei Rom eingedrungen und hatten ihn zur Herausgabe von Uhren und Schmuck gezwungen. Die Polizei fahndet den Angaben zufolge nach drei Männern.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.