© APA/GEORG HOCHMUTH

Sport Fußball

Nach eineinhalb Jahren bei der Austria in die deutsche Bundesliga

Bei den Wienern wurde er zum Stammspieler. Nun wechselt Eric Martel zu einem Kultverein.

06/24/2022, 09:56 AM

Der deutsche Bundesligist 1. FC Köln nahm Eric Martel langfristig unter Vertrag. Der 20-JÀhrige, seit 2017 bei RB Leipzig ausgebildet und zuletzt an Austria Wien ausgeliehen, unterschrieb beim Conference-League-Teilnehmer einen Vertrag bis 2026. Bei der Austria war der defensive Mittelfeldspieler unter dem langjÀhrigen Kölner Co-Trainer Manfred Schmid als Chefcoach im Vorjahr Stammspieler.

FĂŒr die erste Mannschaft von RB war Martel vor dem LeihgeschĂ€ft nur zu einem zweiminĂŒtigen Einsatz im DFB-Pokal gekommen. „Ausschlaggebend fĂŒr mich war die Perspektive, hier zu spielen. Man sieht, dass Köln einen Weg eingeschlagen hat, bei dem sie auf junge, entwicklungsfĂ€hige Spieler setzen“, sagte der deutsche U21-Nationalspieler.

Bei den Kölnern sind mit Dejan Ljubicic und Florian Kainz auch zwei Österreicher engagiert.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat