© APA/AFP/PAUL ELLIS

Sport Fußball
06/10/2020

Nach Corona-Fall: Manchester United sagt Testspiel ab

Bei Gegner Stoke wurde der Trainer positiv getestet. Das Team hat sich bereits auf dem Trainingsgelände von United befunden.

Wegen der Corona-Infektion von Stoke-Trainer Michael O'Neill hat der englische Rekordmeister Manchester United ein Testspiel gegen den Zweitligisten abgesagt. Das Team von Stoke City habe sich am Dienstag bereits auf dem United-Trainingsgelände befunden, als das positive Testergebnis bekanntgeworden sei, berichteten britische Medien. Daraufhin sei die Partie zur Vorbereitung auf den Wiederbeginn der Premier League in der kommenden Woche kurzfristig gestrichen worden, hieß es.

Stoke City ist Arbeitgeber des österreichischen Defensivspielers Moritz Bauer. Stoke City bestätigte den Corona-Fall. Der frühere nordirische Nationaltrainer O'Neill werde sich nun in die Selbstisolation begeben. Sein Co-Trainer Billy McKinlay übernehme vorerst das Training der Mannschaft.

Bei den vorherigen fünf Testreihen sei der 50 Jahre alte O'Neill stets negativ auf Sars-Cov-2 getestet worden, versicherte der Klub. Die englischen Profivereine der Spitzenligen bereiten sich derzeit auf die Wiederaufnahme der Saison nach der Corona-Pause vor. Dazu dürfen die Vereine derzeit Testspiele ohne Zuschauer bestreiten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.