Yusuf Demir, 16, bei seinem Profidebüt gegen die Admira als bislang jüngster Rapidler

© APA/HANS PUNZ

Sport Fußball
03/05/2020

Mehr Mitglieder, weniger Verletzte bei Rapid: Demir im Glück

16.804 Mitglieder sind Rekord. Yusuf Demir und Dalibor Velimirovic werden die Rapidler bald wieder zu sehen bekommen.

von Alexander Huber

Der sportliche Aufwärtstrend wirkt sich bei Rapid auch auf die Mitgliederzahl aus. So viele Fans wie noch nie haben sich beim Verein eingeschrieben: 16.804 Mitglieder sind ein neuer Höchstwert in der 121-jährigen Vereinsgeschichte.

„Auf diese Entwicklung können wir stolz sein, denn sie zeigt, dass Rapid mehr ist als ein Fußballverein – nämlich eine Gemeinschaft“, meint Präsident Martin Bruckner.

Vorgänger Krammer begann im November 2013 bei 7.374 Mitgliedern.

Ljubicic wieder fit

Ungewohnt niedrig ist die Zahl der Verletzten. Dejan Ljubicic hat seine zum Trainingsstart erlittene Verletzung auskuriert und kämpft laut Trainer Kühbauer bereits „um einen Platz im Matchkader“.

Keine Bänderrisse

Sorgen gab es zuletzt um die beiden Top-Talente: Yusuf Demir, der jüngste Rapid-Profi aller Zeiten, musste angeschlagen passen und Dalibor Velimirovic verletzte sich beim Comeback für Rapid II.

Velimirovic hatte Glück im Unglück: Die Bänder im Knie haben gehalten, die Pause des 19-Jährigen wird von überschaubarer Länge sein.

Bereits in einer Woche darf Demir auf ein Comeback bei Rapid II hoffen. Das Syndesmoseband im Knöchel ist lediglich gedehnt. Als Kapitän ließ es sich der Wiener nicht nehmen, beim Lehrgang des U-17-Nationalteams vorbeizuschauen. Das Training beschränkte sich aber noch auf Aufbauübungen.

Geheiltes Schambein

Als Langzeitausfall gilt Martin Moormann, der bereits im Oktober 2018 bei den Profis mittrainieren durfte, aber öfters Blessuren erlitt. Beim U-19-Hallenturniersieg in Sindelfingen war der Verteidiger der zweitbeste Spieler hinter Demir, danach entzündete sich das Schambein des 18-Jährigen.

Nachwuchs-Chef Willi Schuldes erklärt: „Es geht aufwärts, noch im März soll Moormann ins Mannschaftstraining einsteigen.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.