FUSSBALL-BUNDESLIGA: PRESSEFÜHRUNG AUSSTELLUNG "DIE GRUABN - DAS HERZ VON STURM" / HOCHREITER / RIEGLER / TEBBICH

© APA/ERWIN SCHERIAU / ERWIN SCHERIAU

Sport Fußball
05/09/2021

Legendäres Sturm-Stadion "Gruabn" unter Denkmalschutz gestellt

2005 wurde der Fußballplatz mit der berühmten Holztribüne für 1,5 Millionen Euro an die Stadt Graz verkauft.

Die legendäre "Gruabn", zwischen 1919 und 1997 (mit Unterbrechungen) Stadion des Fußball-Bundesligisten Sturm Graz, ist unter Denkmalschutz des Bundesdenkmalamts gestellt worden. Das berichteten am Sonntag mehrere steirische Medien. Die Verantwortlichen würdigten damit die Bedeutung der historischen Stätte mit ihrer 1934 errichteten Holztribüne, die derzeit vom 1.-Klasse-Club GSC bespielt wird.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

"Sturm wäre ohne Gruabn nie Sturm geworden"

Es ist nicht zuletzt Verdienst einer Bürgerinitiative, die sich seit mehreren Jahren für den Erhalt und gegen den Abriss der Holztribüne einsetzt. Laut Kleine Zeitung haben die Retter über diverse Schienen bereits 65.000 Euro gesammelt, nun fehlten weitere 100.000 Euro für die Erstmaßnahmen. Ziel sei es, nicht nur den baulichen Status quo zu schützen, sondern den Ur-Zustand herzustellen.

"Sturm wäre ohne Gruabn nie Sturm geworden", erklärte Sturm-Präsident Christian Jauk bei seiner Wiederwahl vor einem Jahr. Bereits seit 2012 steht ein eigenes "Sturm-Stadion" zur Diskussion.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.