Symbolbild.

© APA/HERBERT PFARRHOFER

Sport Fußball
03/17/2019

"Wegsperren, jetzt": Rapid-Fans schießen wieder gegen Kickl

Im Spiel gegen Hartberg präsentierten die Fans erneut ein Transparent, das sich gegen Innenminister Kickl richtete.

Bereits vor zwei Wochen hatten sich die Rapid-Fans klar gegen Innenminister Kickl ausgesprochen. Der Anlass damals war die Dopingaffäre von Seefeld. "Herbert, deine Dopingsünder ruinieren den Sport!", war da auf einem Spruchband zu lesen. 

Im abschließenden Spiel des Grunddurchgangs gegen Hartberg legten die Fans noch einmal nach. So wurde in der ersten Spielhälfte vom Block West ein Transparent präsentiert, auf dem "Wenn schon Sicherungshaft, dann richtig. Kickl wegsperren, jetzt!" zu lesen war. 

Beim zweiten Spruchband dürfte es sich aber nicht um einen Seitenhieb gegen Sebastian Kurz gehandelt haben, sondern tatsächlich um einen Gruß an den Nachwuchs. Um wessen Junior es geht, bleibt vorerst offen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.