Bundesliga - Borussia Moenchengladbach v Eintracht Frankfurt

© Pool via REUTERS / INA FASSBENDER

Sport Fußball
04/22/2021

Im Porsche geblitzt: Adi Hütter ist seinen Führerschein los

Wie die "Sport Bild" berichtet, darf sich der Frankfurt-Coach vier Monate lang nicht ans Steuer setzen.

Beruflich geht es Adi Hütter eigentlich blendend. Mit seiner Frankfurter Eintracht befindet sich der Vorarlberger Coach auf dem Vormarsch, hat sogar Aussichten, die laufenden Saison auf einem Champions-League-Rang abzuschließen. Für die Zeit danach hat der 51-Jährige auch vorgesorgt: Im Sommer heuert er bei einem großen deutschen Traditionsklub - Borussia Mönchengladbach. Eben dort wird er anfangs aber nicht mit dem eigenen PKW unterwegs sein können. 

Laut einem Bericht der Sport Bild hat Hütter nun seinen Führerschein abgeben müssen. Der ehemalige Salzburg-Coach sei im vergangenen Jahr in seinem Porsche zu schnell unterwegs gewesen und wurde dabei geblitzt, heißt es. Mit etwas Verspätung wurde ihm nun der Führerschein entzogen. Dem Bericht zufolge für ganze vier Monate. Ein Mann auf der Überholspur halt. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.